Beratungstelefon

03641 / 336988

Rückruf hier anmelden!
Werden Sie Mitglied!

Spendenkonto

Sparkasse Jena
BLZ: 830 530 30 | Konto: 201 367
IBAN: DE88830530300000201367
BIC: HELADEF1JEN

Unsere Psychosozialen Beratungsstellen in Eisenach, Weimar und Jena werden mit freundlicher Unterstützung der Sparda-Bank realisiert.

Logo Sparda-Bank

Prof. Runnebaum neuer AGO-Vorstand

27.10.2010 | 09:22 Uhr

Der Jenaer Gynäkologe und Klinikdirektor Prof. Ingo B. Runnebaum ist auf dem zurückliegenden 58. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) in den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e. V. (AGO) gewählt worden. Gemeinsam mit zwei weiteren Vorstandskollegen wird er sechs Jahre lang die Arbeit dieses bundesweiten Zusammenschlusses der auf dem Gebiet der gynäkologischen Onkologie arbeitenden Mediziner leiten.

"Diese Wahl ist für mich eine Ehre und eine Wertschätzung unserer am Jenaer Klinikum geleisteten Arbeit, insbesondere in dem für ganz Thüringen wichtigen Gynäkologischen Krebszentrum Jena", zeigt sich Prof. Runnebaum erfreut.

Zu den Zielsetzungen seiner Arbeit in der AGO wird in den kommenden Jahren die Verbesserung der Heilungschancen von Frauen mit Krebs und die verstärkte Nachwuchsförderung gehören. "Wir wollen besonders im Bereich der Onkochirurgie dem drohenden Nachwuchskräftemangel entgegenwirken und junge Kolleginnen und Kollegen für dieses Fachgebiet begeistern", so Runnebaum.

Die Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie e. V. ist gleichzeitig eine AG der Deutschen Krebsgesellschaft sowie der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe DGGG.

Zurück

Weitere Nachrichten

Letzte Änderung: 17.12.2018 Seitenanfang