Datenschutz­erklärung

Allgemeiner Datenschutzhinweis

letzte Aktualisierung 10.10.2020

Die Thüringische Krebsgesellschaft e.V. („TKG“, „wir“, „uns/unser/unsere“) ist bestrebt, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Mit diesen Datenschutzhinweisen möchten wir einen allgemeinen Überblick geben, auf welcher Grundlage und zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen. Zudem möchten wir Sie über die Ihnen zukommenden Datenschutzrechte informieren, darunter Ihr Widerspruchsrecht in Bezug auf einzelne von der TKG durchgeführte Verarbeitungen.

Für bestimmte Kategorien von Datenverarbeitungen gelten ergänzende Datenschutzhinweise. Einige finden Sie untenstehend verlinkt.

Mit der Erhebung der Daten durch die TKG informieren wir zusätzlich an den entsprechenden Stellen in dem Umfang wie es geboten erscheint, bspw. bei bestimmten Formularen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Thüringische Krebsgesellschaft e.V.
Paul-Schneider-Str. 4, D-07747 Jena
Telefon: 0 36 41 / 33 69 86
Telefax: 0 36 41 / 33 69 87
E-Mail:

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter der vorgenannten Anschrift sowie per E-Mail unter

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar gilt eine natürliche Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Online-Kennung oder bezüglich besonderer Merkmale identifiziert werden kann.

3. Welche Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten die folgenden Arten von personenbezogenen Daten:           

  • Kontaktdaten: wie Name, Adresse, Telefon, E-Mail und andere ähnliche Informationen;
  • Kontaktpräferenzen: wie Sie von uns für welche Zwecke erreicht werden möchten;
  • Zahlungsdaten: wie z.B. Ihre Bankkontonummer, Anschrift und Adresse;
  • Gerätedaten: wie Angaben zu Ihren Geräten mit denen Sie die TKG-Website besuchen, darunter Informationen zu Betriebssystem, Browser (für Besuche auf unseren Website) und der ungefähre geographische Standort des Servers über den Ihre IP-Adresse läuft;
  • Nutzungsdaten: Details zu Ihrem Besuch der TKG-Website auf pseudonymer Basis, wie z.B. Zeitpunkt Ihres Besuchs, Ihre Verbindungsdauer und Ihre Nutzung von der TKG-Website (z.B. Elemente, auf die Sie klicken und die Sie anfordern).

Alle anderen Informationen, die Sie uns übermitteln: wie Unterschriften, Fotos, Meinungen oder Ihren Standort.

4. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zwecke der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten:

4.1 soweit es die berechtigten Interessen von die TKG erfordern und keine schutzwürdigen Interessen betroffener Personen überwiegen und Sie der Nutzung nicht widersprochen haben

  • um die TKG-Website und damit verbundene Dienstleistungen für Sie bereitzustellen und abzusichern;
  • zur Erfolgskontrolle unserer Angebote, auch um die Wirksamkeit unserer Marketingbemühungen messbar zu machen und verbessern zu können;
  • um die TKG-Website oder unsere Beratungsleistung zu verbessern und insbesondere dazu, personenbezogene Daten in anonyme Daten umzuwandeln;
  • für Direktmarketing stellen wir Ihnen Informationen über unsere Beratungsleistungen (Direktmarketing) bereit, die Sie bei uns anfragen oder von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten, sofern dies gesetzlich zulässig ist;
  • zur Bearbeitung von Anfragen und Beschwerden;
  • für interne Verwaltungszwecke;
  • zum Schutz unserer legitimen Geschäftsinteressen und gesetzlichen Rechte. Dazu gehören unter anderem die Verwendung im Zusammenhang mit Compliance-, Regulierungs-, Audit- und Rechtsansprüchen (einschließlich der Offenlegung solcher Informationen im Zusammenhang mit Rechtsverfahren oder Rechtsstreitigkeiten).

4.1.1 soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben

  • etwa wenn Sie unsere Beratung in Anspruch nehmen.

4.1.2 falls erforderlich, um unsere Vertragspflichten Ihnen gegenüber zu erfüllen

  • zum Beispiel, um empfangene Spenden abwickeln zu können und das Ausstellen von Spendenbescheinigungen zu ermöglichen;
  • auf Ihre Anfragen zu antworten, z.B. hinsichtlich der Absetzbarkeit Ihrer Spende;
  • Sie für die beiden oben genannten Zwecke zu kontaktieren.

4.1.3 soweit erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

Zu Zwecken des Nachweises der Einhaltung bestimmter gesetzlicher Bestimmungen, etwa der datenschutzgesetzlichen Rechenschaftspflicht oder anderer gesetzlicher Aufbewahrungsfristen verarbeiten wir bestimmte personenbezogene Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben.

4.2 Weitere Empfänger dieser Daten

4.2.1      Übermittlungen an Unternehmen, die im Rahmen von Verträgen Dienstleistungen erbringen

Ihre personenbezogenen Daten werden an Unternehmen weitergegeben, die im Auftrag von der TKG Dienstleistungen erbringen. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen (Website Hosting und Analyticsdienste), Logistik, Druckdienstleistungen.

4.2.2      Übermittlungen an Dritte

Neben Dienstleistern die in unserem Auftrag handeln werden wir Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus dann gegenüber Dritten offenlegen, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, dies zur Vertragsdurchführung erforderlich ist oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit der TKG, unserer Spender, Mitglieder, Klienten, Interessenten oder anderer zu schützen sind.

5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die TKG verarbeitet und speichert personenbezogene Daten betroffener Person nur solange, wie der verfolgte Zweck es erfordert oder gesetzlich geboten ist. So können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften eingeschränkt oder gelöscht, soweit diese nicht als Beweismittel herangezogen werden.

6. Ihre Rechte als betroffene Person

Jede von unseren personenbezogenen Datenverarbeitungen betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG

6.1 Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

6.1.1 Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. E oder f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer rechtlichen Verpflichtung oder Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch, soweit gegeben, für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.

Auch verarbeiten wir in Einzelfällen Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben auch dann das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.  

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

6.1.2 Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie können eine uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7. Datenschutzhinweis für Bewerber

Mit diesem Datenschutzhinweis informieren wir Bewerber über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten bei die TKG.

7.1 Welche Daten verarbeiten wir?

  • Kontaktdaten: z.B. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Privatadresse
  • Bewerbungsdaten: z.B. Lebenslauf, Zeugnisse, Anschreiben, frühere Tätigkeiten und Positionen in anderen Unternehmen, Ausbildung, berufliche Qualifikationen, Referenzkontaktinformationen, Positionspräferenzen, Umzugsbereitschaft, Gehaltsvorstellungen, Interessen und Wünsche
  • Sensible Informationen: z.B. Geschlecht, Herkunft, Religion, Familienstand, Alter, ggf. Gesundheitsdaten und Behinderungsgrad
  • Verurteilungen und Sanktionen: z.B. strafrechtliche Verurteilungen, Sanktionen von Aufsichts- oder Berufsorganisationen
  • Medieninformationen: z.B. Informationen, aus öffentlich zugänglichen Quellen, wie berufliche Social Media-Netzwerke
  • Alle übrigen Informationen, die Sie uns übermitteln (während der Korrespondenz mit uns).

Daneben können sich personenbezogene Daten aus der Dokumentation eines Bewerbungsgesprächs oder aus von uns erstellten Bewertungsunterlagen ergeben.

7.2 Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zwecke der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wenn Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen uns auf dem elektronischen Weg übermitteln, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf unserer Website befindliches Webformular, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten des Bewerbers bzw. der Bewerberin zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO i.V.m. § 26 BDSG). Insbesondere verarbeiten wir die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Insofern benötigen wir Ihre Daten zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Dies betrifft insbesondere Daten zu Ihrer beruflichen Qualifikation sowie zu Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten.

7.3 Empfänger dieser Daten

Innerhalb der TKG erhalten ausschließlich diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Bearbeitung der Bewerbung benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese das Datengeheimnis wahren und sich u.a. zur Einhaltung unserer schriftlichen datenschutzrechtlichen Weisungen verpflichten.  

7.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Schließt die TKG einen Anstellungsvertrag mit dem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften bei der TKG gespeichert, andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen spätestens fünf Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

8. Datenschutzhinweis für Nutzer unserer TKG Website

(thueringische-krebsgesellschaft.de, krebsgesellschaft-thueringen.de, tkg-ev.de, krebs-thueringen.de)

Mit diesem Datenschutzhinweis informieren wir Nutzer unserer Website über die mglw. dabei stattfindende Verarbeitung ihrer personenbeziehbaren Daten.

8.1 Daten, die die TKG generell mit der Nutzung der TKG Website verarbeitet

8.1.1 Welche Daten verarbeiten wir für welche Zwecke auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe bzw. Zugriffsversuche im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Plattformdienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören die Adresse der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, sowie Gerätedaten wie Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 90 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Um die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern, die Präsentation dieser Inhalte zu optimieren und die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Website zu gewährleisten werden insbesondere Gerätedaten serverseitig automatisiert verarbeitet.

8.1.2 Empfänger dieser Daten

Zur Bereitstellung unserer Website nutzen wir einen Webhosting Dienstleister auf dessen Servern alle Website-Daten verarbeitet werden und der entsprechend vertraglich gebunden ist.

8.2 Allgemeine Informationen zu Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann diese Informationen aus Ihrem Browser meist in Form von Cookies, JavaScript oder Pixeln abrufen und speichern (zusammen im Weiteren „Cookies“). Hierbei kann es sich um Informationen über Sie, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät handeln. Damit können wir Ihren Webbrowser von denen anderer Nutzer unserer Website unterscheiden, mehr über Ihre Produktinteressen erfahren und Funktionen bereitstellen. Cookies können Grundfunktionen und Dienste bereitstellen, z.B. Speicherung Ihres Warenkorbs oder die Authentifizierung erleichtern (Kategorie „unbedingt erforderlich“).

Cookies können uns helfen, Auswertungen zur Nutzung unserer Website bzw. Reichweitenmessung zu erstellen, z.B. die Anzahl mobiler Endgeräte, die sich unsere einzelnen Unterseiten ansehen (Kategorie „Reichweitenmessung“). In der Regel identifizieren diese Informationen Sie nicht direkt.

Wie kann ich der Verwendung von Cookies widersprechen?

Wenn Sie den Einsatz von Cookies verhindern möchten, können Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser verhindern. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

Sie können jederzeit bereits gespeicherte Cookies auf Ihrem Endgerät löschen. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

8.2.1 auf krebsgesellschaft-thueringen.de verwendete Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Deren Einsatz erfolgt im Rahmen unseres berechtigten Interesses, bestimmte Grundfunktionen bereitzustellen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

PHPSESSID
Speichert Informationen zur Ausführung der Website
Dauer der Sitzung

csrf_contao_csrf_token
Dient der Abwehr von cross-site request forgery und damit der Sicherheit
Dauer der Sitzung

csrf_https-contao_csrf_token
Dient der Abwehr von cross-site request forgery und damit der Sicherheit
Dauer der Sitzung

ISOTOPE_TEMP_CART
Speichert den Warenkorb des WebShops
30 Tage

Thüringische Krebsgesellschaft e.V. Paul-Schneider-Straße 4 07747 Jena
Telefon:0 36 41 / 33 69 86 Telefax:0 36 41 / 33 69 87 E-Mail:info@thueringische-krebsgesellschaft.de
Spendenkonto IBAN: DE88 8305 3030 0000 2013 67 BIC: HELADEF1JEN
Die Projekte der Thüringischen Krebsgesellschaft e.V. werden mit Fördermitteln vom GKV-Spitzenverband und PKV-Verband unterstützt.
© 2020 Thüringische Krebsgesellschaft e.V., Alle Rechte vorbehalten.